Entdecken | DIGITAL SPORTS HUB SWITZERLAND

DSHS - PARTNER

DSHS BUSINESS GUIDES

Traditionell? Tolerant? An eSports interessiert? Welche Werte und Themen sind meinen Fans wichtig, und was hat mein Sponsor davon?

Sandra Kröger (CEO)

Von diesem Datenschatz können neben Marken auch Sportvereine oder Sportler profitieren und sich selbst einem möglichen Sponsor gegenüber als relevant und attraktiv positionieren.

Mehr lesen

Umfassende Sponsoring-Lösungen im Bereich eSports

Jens Keel (Founder)

ESB: Welche Vermarktungsmandate hat sportsemotion derzeit?
Jens Keel: sportsemotion ist in der Schweizer Sport- und Kulturlandschaft mit verschiedenen Mandaten präsent. Unser Ziel ist es, Unternehmen mit dem Sport/Kultur zu verknüpfen. Dabei kümmern wir uns nicht nur um die klassische Vermarktung, sondern versuchen, gegenüber dem Kunden und Rechtehalter, mit zusätzlichen Serviceleistungen einen Mehrwert zu stiften. Im Sport sind wir in verschiedenen Projekten involviert.

Mehr lesen

In-Game Aktivierung: Fortnite hat mal wieder den Vogel abgeschossen

Daniel Luther (Projektleiter eSport)

Das Live-Konzert mit Travis Scott haben sich alleine im Spiel 12 Millionen Spieler live angesehen. Nicht einberechnet die Views auf YouTube im Nachhinein und alle Influencer, die das Event gemeinsam mit ihren Zuschauern auf Twitch und Co. verfolgt haben. Damit knüpft Fornite nahtlos an ihre Serie von In-Game-Aktivierungen an.

Mehr lesen

Sponsoring-Aktivierung in Coronazeiten

André Stöckli (Leiter Sponsoring & Events)

ESB: Wie aktiviert die Raiffeisen Gruppe ihr Sponsoring der Raiffeisen Super League in der Corona-Zeit mit eSport?
André Stöckli: Grundsätzlich halten wir an unseren langfristigen, strategischen Aktivierungsmassnahmen fest. Unsere beiden redaktionellen Content-Plattformen welovesnow.ch und welovefootball.ch laufen normal weiter und stossen auch in dieser durch den Corona Virus erzwungenen wettkampffreien Zeit mit anderen Inhalten und News auf ein breites Interesse. Dadurch sind wir nach wie vor täglich präsent.

Mehr lesen

eSport mehr als ein Lückenfüller in der Corona-Krise

Jan Paetzold (Bereichsleiter Digital)

Digitale Tools geniessen aufgrund der Corona-Krise einen starken Aufschwund. So erhält auch der eSport aktuell mehr Aufmerksamkeit. Wie der virtuelle Sport bei SRF aufgenommen wird und ob er es ins Fernsehprogramm schaffen wird beantwortet Jan Paetzold, Bereichsleiter Digital bei SRF Sport.

Mehr lesen

Nachhaltigkeit im eSport

Patrick Gobonya (CO-Founder)

Patrick Gobonya spricht im Interview über die Gründung von Ovation eSports, Nachhaltigkeit im eSport und ob man in der Branche von der Coronakrise profitiert.

Mehr lesen

Events abgesagt – Gaming läuft: Wie werden Schweizer Marken reagieren?

Manuel Oberholzer (Co-Founder)

Der Schweizer Bevölkerung wird zurzeit empfohlen, zuhause zu bleiben. Das hat Auswirkungen auf die Unterhaltungsbranche: Sie wird mit einer grossen Herausforderung konfrontiert und kämpft gegen Umsatzeinbussen.

Mehr lesen

Drohnenrennen als aufstrebende Cross-Channel-Plattform

Joris Zahnd (CEO + Founder)

Drohnenrennen können vereinfacht als «Formel-E der Lüfte» umschrieben werden. Die Drohnenrennen der Swiss Drone League (SDL) begeistern die Zuschauer vor Ort und online im Livestream sowie auch an den TV-Bildschirmen. Sie verbindet E-Sport, VR und physischen Rennsport zu einem Spektakel und die digitale mit der echten Welt.

Mehr lesen

Geht der eSport-Hype über Storytelling weiter?

Uras Ikiz (Marketing Netzwerk)

Milliarden-Business eSport. Große Akteure wie Mercedes-Benz, FC Schalke 04 oder Red Bull Salzburg investieren in den eSport und bringen viele Veränderungen im Sponsoring mit sich.

Mehr lesen

Welcher „Hype“ wird das Sportbusiness langfristig verändern?

Raffael Zanoni, Lars Stegelmann, André Stöckli, Oliver Lutz

Sponsoren geben in diesem Jahr weltweit über 60 Milliarden Dollar aus, um den eigenen Namen und die Marke in Stadien, auf Trikots und in den sozialen Netzwerken zu platzieren. 45 Milliarden Dollar fließen zudem von Medienunternehmen in den Sport, wie aus einer Studie des Analysehauses Nielsen Sports hervorgeht. Das ist so viel wie noch nie zuvor.

Mehr lesen

Weitere Infos

Bei Fragen zum DIGITAL SPORTS HUB SWITZERLAND wenden Sie sich gerne an uns:

ESB Marketing Netzwerk
Moritz Bannwart
Projektleiter DSHS
E-Mail: bannwart@esb-online.com
Telefon: +41 71 226 42 32