Impulse Summit | DIGITAL SPORTS HUB SWITZERLAND

IMPULSE SUMMIT 2019

Am 29. Oktober 2019 geht der Impulse Summit in die 2. Runde. Die Veranstaltung wird von engagierten Studenten des Sports Business Club der Universität St.Gallen organisiert. Der DIGITAL SPORTS HUB SWITZERLAND wird dieses Jahr zwei Foren abhalten. Stellen Sie sich den Impulse Summit nicht als Konferenz, sondern als Labor vor, um neue Ideen in der Welt des Sports zu entwickeln. Es ist kein Geschäftskonzept, sondern eine gemeinnützige Plattform für Menschen, die das, was sie tun, lieben und ein Gespür für neue Trends haben wollen, indem sie sich mit denen treffen und zusammenarbeiten, die die Zukunft des Sports gestalten werden. Profitieren Sie von praxisnahen Best-Cases, Experten-Diskussionen und zahlreichen Networking-Möglichkeiten.

ANMELDUNG UND INFORMATIONEN

Für eine Anmeldung senden Sie bitte unten stehende Angaben an bannwart@esb-online.com oder klicken auf den Button.

  • Firma
  • Anrede
  • Vorname
  • Name
  • Funktion
  • Strasse, PLZ, Ort, Land
  • Telefon
  • E-Mail
  • allfällige Bemerkungen
  • Option 1 oder 2.

Option 1 | Ticket Standard 29. Oktober 2019
2 DSHS-Foren inkl. Verpflegung
ESB Partner/ESB Markenpartner: kostenlose Teilnahme

Option 2 | Zweitages-Ticket 29. + 30. Oktober 2019
Kongress inkl. aller Foren und Verpflegung
ESB Partner/ESB Markenpartner Vergünstigung: 700.- CHF zzgl. MwSt.

Anmeldung DSHS-/ESB-Foren bis am 21. Oktober 2019
Die Teilnahme ist auf 40 Personen je Forum begrenzt. Die Anmeldung ist verbindlich.

11:45 - 13:15 UHR – Augmented Sports

Fitness Gaming – Motivationsbombe für Sportmuffel und Fitness Junkies
Mit dem ExerCube wird ein ganzheitliches Body & Brain Workout auf spielerische Art und Weise absolviert. Der «Würfel» wird digital bespielt und dient gleichzeitig als Interface. Wird der ExerCube die weniger Sportinteressierten zu mehr Bewegung motivieren?
Anna Lisa Martin-Niedecken, CEO und Co-Founder, Sphery

Augmented Sports – Kann Technologie professionelles Training demokratisieren?
Wann und wie oft eine Trainingseinheit absolviert werden soll, muss nicht mehr selber entschieden werden. KI-basierte Sport Apps als Personal Trainer der Zukunft - wie die innovative Messtechnologie von teamgeist den Sport-Markt revolutioniert.
Jonas Hammerschmidt, Co-Founder, teamgeist GmbH

Artificial Intelligence Sports-tech – Die vollwertige Personal Coach App
Die Frontkamera des Mobiltelefons scannt und analysiert die Bewegungen des Anwenders. Mittels künstlicher Intelligenz erhält der Nutzer in Echtzeit ein Feedback ob die Übungenkorrekt ausgeführt werden. Hilft VAY Sports mit ihrer App eine Struktur in den Trainingsplan zu bringen?
Joel Roos, CEO und Founder, VAY Sports

Gamification – Schnittstelle zwischen Marke & Sport
Bewegungs- und Trainingseinheiten werden in Konkurrenz und live im Game mit Sportlern und Klubs möglich. Gleichzeitig wird die Anwendung zur Markenbindungs- und E-Commerce Plattform für die Institutionen. Wie wird Bewegung und Gamification zum Markentreiber?
Matthias Wengenroth, Geschäftsführer, efitiDO

 

 

15:15 - 16:45 UHR – SPORTS COMMUNITY AND BLOCKCHAIN

Blockchain-Projekte in der Sport-Realität 2020
Tokens und Kryptowährungen haben auch im Sport viele Phantasien ausgelöst. Wie funktionieren «Token-Projekte» für Sportclubs und -verbände? Wie steht es mit Aufwand gegenüber Nutzen? Welche Rahmenbedingungen rechtlich und technologisch müssen beachtet werden? Anhand von Praxisbeispielen wird das Potenzial der Blockchain-Technologie aufgezeigt.
Jakob Gülünay, CEO, Blockchain Trust Solutions

Blockchain und Sport – wie passt das zusammen?
Top-Clubs wie Juventus Turin und PSG kreieren einen eigenen Fan-Token. Stryking launcht mit stryking.io eine Community-Plattform, auf der Fans token-basierte Spielerkarten sammeln, tauschen und in Competitions einsetzen können. Doch was ist ein Token überhaupt und wie profitieren Spieler, Clubs und die Ligen von der Technologie?
Dirk Weyel, CEO, Stryking

Payment 3.0 – mobile Revolution für Fans, Arenen und Clubs / INTERVIEW
Das Mobile Payment- und Cashback-System wee wird gerade europaweit eingeführt. Mit einem eigenen Blockchain-basierten Bezahlsystem, was perspektivisch angedacht ist, wirddas Digitalisieren von Stadien voran getrieben. Wie profitieren Sports-Communities von Krypto-Währungen?
Tilmann Meuser, Head of CC, weeConomy

FC Arsenal London – Fan activation through blockchain technology
Only 0.5 % of Premier League fans worldwide are able to experience a match in the stadium. Fans around the world follow the stories of their players and the club. FC Arsenal has developed a blockchain based app with Fantastec. Fans can collect and exchange officially licensed objects worldwide.But how does the technology work and how can players, clubs and fans benefit?
Steve Madincea, Managing Partner, Fantastec